+49 (0) 2630 91590-0
Kontakt

Über uns Referenzen Karriere mit Zukunft Downloads Impressum & AGB Datenschutz Kontakt

Automatisierte Zuginspektion – Inspizieren

Senken Sie die Kosten für die Wartung Ihrer Schienenfahrzeuge mit Hilfe automatisierter Sichtprüfung.

Technologische Entwicklungen und Systeme müssen regelmäßig gewartet werden, um ein Höchstmaß an Sicherheit und Leistung zu garantieren. Diese Wartung wird im Allgemeinen in regelmäßigen Abständen und häufig von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt. So kann eine möglichst lange Lebensdauer und ein geringer Verschleiß der gewarteten Objekte gewährleistet werden. Die Inspektion erfolgt in der Regel visuell durch geschulte Mitarbeiter. Doch Menschen machen Fehler.

Um Mängel und Fehler frühzeitig zu erkennen, bieten wir von PSI Technics ausgereifte, individuell anpassbare Kameralösungen an, die visuelle als auch manuelle Prüf- und Messaufgaben ergänzen oder schlichtweg ersetzen.

Die industrielle Bildverarbeitung von PSI Technics mittels Kameratechnik und Lasersensorik ist die ideale Lösung zur automatisierten Kontrolle Ihrer Instandhaltungsprozesse, um einen sicheren Betrieb und ein Höchstmaß an Leistung zu gewährleisten. Die Qualität der Kontrollmaßnahmen wird zudem maßgeblich gesteigert, während die Anzahl der Wartungsintervalle erheblich reduziert wird.

Der Ablauf einer automatisierten Zuginspektion:
  1. Die Aufnahmen des Zuges erfolgen bei Durchfahrt des Schienenfahrzeugs mit dem  Softwaremodul Inspect.
  2. Das System nimmt alle Messstellen auf.
  3. Nach Auswerten der Aufnahmen durch die Diagnose-Software Analytics wird das Ergebnis bereitgestellt.
  4. Bediener sichtet Messergebnisse. Die Darstellung erfolgt in einem Webinterface.
  5. Die gesammelten Daten werden nutzbar, um den Instandhaltungsprozess von Zügen zu analysieren und zu optimieren.

 

schiene, güterverkehr, personenverkehr, zug, ice, automatisierte Sichtprüfung, computervisualistik, kameratechnik, bildverarbeitung, bv, kamerasystem, qualitätskontrolle, kontrolle, produktion

VIDEO: Industrielle Bildverarbeitung im Schienenverkehrswesen, Transport und Logistik

 



Die Vorteile der automatisierten Zuginspektion für die Instandhaltung von Schienenfahrzeugen

DIE LÖSUNG

Mittels unserer bildverarbeitenden Systeme werden kleinste Unregelmäßigkeiten sicher erkannt und als Hotspots aufgezeigt. Fehler können behoben werden – noch bevor Ausfälle und Folgeschäden entstehen. Alle Prüfungen werden auf unseren Servern dokumentiert und von uns archiviert. So lassen sich Fragen zur Qualität sicher nachvollziehen.

Zur Optimierung der Wartungsprozesse erfolgt die regelmäßige Sichtprüfung der Schienenfahrzeuge durch eine automatisierte Kontrolle mittels Kameratechnik. Per Voruntersuchung wird die Machbarkeit des Projektes anhand ausgewählter, definierter Prüfteile ermittelt und daraufhin die geeigneten Diagnosemethoden gefunden. Prozesse, Arbeitsabläufe und Anforderungen werden identifiziert.

Die Inspektions-Module der automatisierten Zuginspektion bestimmen, welche Art von Beschädigungen am Schienenfahrzeug lokalisiert und gemeldet werden sollen. Verschmutzungen beeinträchtigen die Detektion nicht.

Mögliche Beschädigungen können sein:

 



Prüfungsbeispiel: Inspektion der Schleifleisten
Unten links: Beschädigung einer Schleifleiste (herausgebrochenes Fragment) - Mitte rechts: Höhenkarte per Linienlaserscanner - Unten rechts: Aus den Daten erzeugte 3D-Darstellung

SCHLEIFLEISTEN-INSPEKTION

Prüfaufgaben:

 



Prüfungsbeispiel: Inspektion der Isolatoren auf dem Zugdach
Unten links: Die Aufnahmen der Farbkamera zeigen eine deutliche Abbruchkante - Mitte rechts: Prüfen mittels 3D-Scan / Linienlaser - Unten rechts: 3D-Darstellung der Abbruchkante

DACH-INSPEKTION

Prüfaufgaben:

 

Weiterlesen

Eine Kombination verschiedener Sensoren überprüft durchfahrende Züge unter anderem auf Raumüberschreitungen durch während der Fahrt verschobene Bauteile oder Lösen von Verbindungen und Verschraubungen aufgrund von Vibrationen.

SEITEN-INSPEKTION

Prüfaufgaben:

 



In regelmäßigen Abständen werden Züge Routinekontrollen unterzogen. Haben sich verschlissene Teile durch Reibung so sehr erhitzt, dass sie sich verformen oder einen Brand verursachen können?

UNTERBODEN-/UNTERFLUR-INSPEKTION

Prüfaufgaben:

 


automated train inspection, robotics, mobile, mobil, roboter, robot, cobot, robotik
Der Roboter bewegt sich selbstständig auf einem Automated Guided Vehicle (AGV) entlang des Zuges und nimmt an jedem Waggon die gewünschten Aufnahmen und Messungen vor.

MOBILE INSPEKTION PER ROBOTIK

Der Inspektionsroboter hat die Aufgabe, Bilder und Daten zu erfassen, die mit dem stationären Sensor-Portal nicht erfasst werden können.

Hierbei handelt es sich um schwer einsehbare Positionen, die von dem Roboter mithilfe komplexer Bewegungsabläufe angefahren werden können. Die Inspektion der Bremsbeläge am Drehgestell ist hierfür ein anschauliches Beispiel.

Typischerweise sind neben dem Roboter auch Service-Mitarbeiter am Zug tätig. Um eine sichere Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter sicherzustellen, überwacht das System permanent den Bewegungsraum des Roboters. Hierbei werden insbesondere die Normen und Richtlinien für die „kollaborative" und „kooperative" Robotik berücksichtigt. Neben den klassischen Scannern am Automated Guided Vehicle (AGV) sieht die Lösung auch eine Sicherheit-Scan-Funktion am End-Of-Arm-Tooling vor, um den Bewegungsraum des Roboters auf Personen oder Störkonturen zu prüfen.

Das Sensor-System am End-Of-Arm-Tooling kann neben Vision-Sensoren flexibel mit anderen Sensoren ausgestattet werden, um die gewünschten Daten zu erfassen. Alle erfassten Daten werden an die zentrale Auswertungseinheit übergeben und dort mithilfe künstlicher Intelligenz analysiert.


Zusammenfassung:

Unsere Anwendungsberater stehen Ihnen für schriftliche oder telefonische Anfragen gerne zur Verfügung. Wählen Sie die Telefonnummer +49 (0) 2630 91590-0 oder nutzen Sie das Kontaktformular / die E-Mail-Adresse support@psi-technics.com

 

 

Bilder: PSI Technics, Inodo, Optikon, AdobeStock

Links

>Digitaler Showroom >Applikationsberichte >Videos >Automatisierte Zuginspektion – Analysieren >Automatisierte Zuginspektion – Optimieren >Automatisierte Zuginspektion – Der Inspection Tunnel >Anwendungsbereiche der industriellen Bildverarbeitung >Branchen der industriellen Bildverarbeitung >Systeme & Lösungen der industriellen Bildverarbeitung >Service & Support zur industriellen Bildverarbeitung

Downloads

>Produktbroschüre Automatisierte Zuginspektion (PDF) >Produktflyer Analytics (PDF) >Produktflyer Industrielle Bildverarbeitung / Kameratechnik (PDF)
 

PSI Technics – Das Kompetenzzentrum für Digitalisierung und Automatisierung industrieller Prozesse

Wir finden immer einen Weg, Ihre Ziele schneller, besser und ressourcenschonender zu erreichen.

Verstehen. Hinterfragen. Konsequent weiterdenken: Das ist unser Kerngeschäft. Wir nutzen unsere langjährigen Kenntnisse sowie modernste Methoden und Techniken um Digitalisierung und Automatisierung individualisiert und pragmatisch in die Wertschöpfungsketten unserer Kunden zu integrieren. So schaffen wir die Basis für Mehrwert – jetzt und in Zukunft.

AUTOMATISIEREN. OPTIMIEREN. QUALITÄT PRÜFEN. ENERGIE EINSPAREN.

 

Wir laden Sie herzlich in unseren digitalen Showroom ein!

Tauchen Sie ein in die Welt der PSI Technics, dem Kompetenzzentrum für Digitalisierung und Automatisierung. Wir begleiten Ihre technischen und industriellen Prozesse in die Zukunft.
Sie können auch über unsere Kontaktseite einen Termin für Ihre persönliche Guided Tour vereinbaren.

Digitalen Showroom jetzt besuchen

Ihre Karriere mit Zukunft – Kommen Sie an Bord!

Von Personal- und Führungskräftetrainern längst als "Hidden Champion" unter den Arbeitgebern in Rheinland-Pfalz erkannt, baut PSI Technics sein Team stärker aus. Gesucht werden Informatiker der Bildverarbeitung / Computervisualistik, Software-Ingenieure, Ingenieure der Elektro- / Regelungstechnik und Mechatronik, Techniker sowie Administrationskräfte. PSI Technics bietet für die Region um Koblenz innovative Ausbildung und zukunftssichere, familienfreundliche, flexible Arbeitsplätze.

Besuchen Sie unsere aktuellen Stellenangebote

Videos: Welche Lösung benötigen Sie?

Als Experte auf dem Gebiet der Bildverarbeitung entwickeln wir für Sie individuelle Systemlösungen, die anspruchsvolle Verfahren erfordern. Ihre Aufgabe bestimmt die Technologie:

in der Lebensmittelindustrie – zum Film im Schienenverkehr – zum Film in der Automobilindustrie – zum Film in der Rohstoffindustrie – zum Film

Video: Industrielle Bildverarbeitung / Kameratechnik ...

...für automatisierte Prüf- sowie Messaufgaben in der Produktion.

Digitale Kamerasysteme ermöglichen mehr Qualität, Produktivität und Sicherheit in Arbeitsprozessen. Mittels automatisierter Sichtprüfungen und intelligenter Methoden zur Bildauswertung werden Produktionskosten drastisch gesenkt und Prozesse in der Qualitätskontrolle optimiert. Die Systeme sind branchenunabhängig einsetzbar, z. B. in der Automobilherstellung, in der Wartung von Schienenfahrzeugen und in der Lebensmittelproduktion. Zum Film

Video: ARATEC Positioniersystem - Leistungsstarke Modernisierung für Regalbediengeräte

Das ARATEC Positioniersystem ist die innovative Entwicklung von PSI Technics für Positionieraufgaben im industriellen Bereich. Zum Film

Video: Wir zeigen Ihnen, was Ihre Lagertechnik leisten kann

Erfahren Sie in einer amüsanten Kurzgeschichte, warum ARATEC die beste Positionierlösung auf dem Markt ist. Film-Version für Anwender von Regalförderzeugen / RegalbediengerätenFilm-Version für Anwender von Kranen / Brückenkranen

Video: FLP6000AOC – Advanced Oscillation Control

Erweiterungsmodul des ARATEC zur Reduzierung von Mastschwingungen an Regalbediengeräten. Der Versuchsaufbau demonstriert, dass Schwingungen mit aktiviertem FLP6000AOC-Modul sehr schnell kompensiert werden oder gar nicht erst auftreten, selbst unter dem Einfluss größter Störungen.

Kontakt

Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten


Lassen Sie mir bitte Ihren Email-Newsletter zukommen.
Ich kann diesen jederzeit wieder abbestellen.


PSI Technics GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 21a
56220 Urmitz | Germany

TEL +49 (0) 2630 91590-0
FAX +49 (0) 2630 91590-99

info@psi-technics.com

Kontakt