+49 (0) 2630 91590-0
Kontakt

Über uns Referenzen Jobs Downloads Impressum & AGB Kontakt

Bestens positioniert in Hochregallagern

MIT DEM ARATEC VON PSI TECHNICS

(MM Logistik 4/2014 · Hochregallager | Lagertechnik)

Bei der Positionierung von Regalbediengeräten werden vielfache Daten ermittelt, mit deren Hilfe Störungen schneller analysiert, der Prozess optimiert und ein nachhaltiges Wartungskonzept erstellt werden kann. Diese Daten können sich Kunden nun über ein Dashboard individuell grafisch darstellen lassen.

Die Aufgabe des Systems ist es, vollautomatische Krananlagen, wie zum Beispiel Regalbediengeräte eines Hochregallagers, effizient an die Zielposition zu navigieren. Bei dem Eingang eines Fahrbefehls durch eine überlagerte Steuerung, beispielsweise eine SPS, erstellt das Positionierregelsystem automatisch ein optimales Bewegungsprofil für den Weg unter Berücksichtigung der vorgegebenen maximalen Geschwindigkeit und Beschleunigung.


Positionierregelsystem verhindert Schleichfahrten

Auch während der Fahrt wird das Bewegungsprofil ständig zeitlich optimiert, sodass die Bewegungen der Anlage mit hoher Präzision und in der kürzesten Zeit abgeschlossen werden. Dadurch werden Schleichfahrten, unabhängig von Last, Geschwindigkeit und Beschleunigung, verhindert und der Positionierprozess optimiert. Insbesondere für die Positionierung von Regalbediengeräten im Hochregallager kann die modulare Ergänzung FLP6000EOS aktiviert werden.

Bei der Positionierung von Regalbediengeräten werden zahlreiche Daten ermittelt, mit denen man unter anderem ein nachhaltiges Wartungskonzept erstellen kann.

Diese Energieoptimierungssoftware verringert den Aufwand einer Achse bei der Positionierung, ohne dass sich der Durchsatz ändert. Es wird automatisch die Geschwindigkeit der Achse reduziert, die zuerst an der Zielposition ankommt. Die interne Berechnung ändert das Bewegungsprofil so, dass beide Achsen gleichzeitig am Ziel ankommen.

Zu den Vorteilen zählen unter anderem eine Reduzierung der Stromstärke um durchschnittlich 13 %, maximal bis 30 %, sowie Energieeinsparungen durch verkürzte Brems- und Beschleunigungsphasen und eine Reduzierung der elektrischen und mechanischen Verluste. Die modulare Ergänzung lässt sich dabei einfach aktivieren, ohne dass ein zusätzlicher Aufwand erforderlich ist.


Das System wird charakterisiert und ein mathematisches Modell erstellt

Während der Inbetriebnahme wird eine Charakterisierung des gesamten Systems, nicht nur des Motors oder des Gebers, durchgeführt und daraufhin vollautomatisch ein mathematisches Modell der Maschine erstellt. Dadurch ist es möglich, das Verhalten der Maschine (Schwingungen, Totzeiten oder Lastunterschiede) zu digitalisieren und in ein Rechnersystem zu übertragen. Mithilfe des Modells und des darauf eingestellten Regelkreises wird die Maschine optimal geregelt, was Schwingungen des Mastes deutlich reduziert.

Auch bei der Bedienbarkeit wurde Wert darauf gelegt, die Komplexität des Systems einfach darzustellen. Die Bedienung erfordert keine Programmierkenntnisse, die Einstellungen des Systems werden über ein Webinterface in einem Internetbrowser vorgenommen. Auch die Charakterisierung bei der Inbetriebnahme wird ausschließlich über das Webinterface durchgeführt. 


Erfasste Daten visualisieren mit dem ARATEC-Dashboard


In einem Balkendiagramm kann die Auslastung der Maschine dargestellt werden

Bei der Positionierung von Regalbediengeräten werden vielfache Daten ermittelt, mit deren Hilfe Störungen schneller analysiert, der Prozess optimiert und ein nachhaltiges Wartungskonzept erstellt werden kann. In der neuesten Weiterentwicklung des ARATEC werden diese Daten nun dem Kunden zur Verfügung gestellt und über das ARATEC-Dashboard individuell grafisch dargestellt.

Verschiedene Datentypen können in Widgets angezeigt und miteinander verglichen werden. Als Widgets werden eigenständige Fenster innerhalb der Dashboard-Seite bezeichnet. Damit können auf einen Blick unterschiedliche relevante Daten ersichtlich werden. So kann zum Beispiel ein Vergleich zwischen Fahr- und Stillstandszeiten der verschiedenen Achsen eines Regalbediengerätes Informationen darüber liefern, wie der Prozess optimiert werden kann oder wie die Auslastung der verschiedenen Anlagen ist.


Über ein Pareto-Diagramm werden die Störungsursachen nach Häufigkeit sortiert

Störungen können visualisiert und Informationen vom Bediener erweitert werden. Über ein Pareto-Diagramm werden die Störungsursachen nach Häufigkeit sortiert. So kann ein Konzept zum Vorgehen bei der Prozessoptimierung nach dem Pareto-Prinzip erstellt werden.

PSI Technics betreut seine Kunden bei der effizienten Positionierung Ihrer Regalbediengeräte, egal ob Modernisierung oder Neuanlagen. Durch den Einsatz eines ARATECs konnten Störungen deutlich reduziert, Durchsatzzeiten erhöht und durch die Schonung der Mechanik die Wartungsintervalle reduziert werden. Neben der Entwicklung innovativer Lösungen gehört die Durchführung von Forschungsaufträgen, Entwicklungsaufträgen und Projektstudien für Unternehmen zum Leistungsangebot.


Kontakt:
PSI Technics
Karl-Heinz Förderer
Rudolf-Diesel-Straße 21a
D-56220 Urmitz
Tel.: +49 (0) 2630 91590-0
E-Mail: info@psi-technics.com

Links

>Applikationsberichte >ARATEC und seine Module zur Positionierung / Regelung >Modernisierung / Retrofit >FLP6000EOS Modul Energieoptimierung >FLP6000AOC Advanced Oscillation Control >MA6000MC Motion Analysis Kit >Potentialanalyse / Analyse-Dienstleistungen >Virtueller Betrieb / Finite-Elemente-Analyse

Downloads

>Bestens positioniert in Hochregallagern, MM Logistik, Hochregallager | Lagertechnik 4/2014 (PDF)
 

Automatiklager optimieren.
Qualität prüfen. Energie einsparen.

PSI Technics ist Ihr Partner für effektive Optimierungen sowie Modernisierungen von Systemen der Lagerlogistik bzw. von Logistikgeräten wie automatische Krananlagen / Kransysteme (z. B. Brückenkrane), Regalbediengeräte / Regalförderzeuge in Hochregallagern, Hubwerke, Aufzüge oder Verschiebewagen.

Wir schaffen intelligente Lösungen zur Steigerung von Produktivität und Qualität.

Video: Industrielle Bildverarbeitung / Kameratechnik ...

...für automatisierte Prüf- sowie Messaufgaben in der Produktion.

Digitale Kamerasysteme ermöglichen mehr Qualität, Produktivität und Sicherheit in Arbeitsprozessen. Mittels automatisierter Sichtprüfungen und intelligenter Methoden zur Bildauswertung werden Produktionskosten drastisch gesenkt und Prozesse in der Qualitätskontrolle optimiert. Die Systeme sind branchenunabhängig einsetzbar, z. B. in der Automobilherstellung, in der Wartung von Schienenfahrzeugen und in der Lebensmittelproduktion. Zum Film

Video: Wir zeigen Ihnen, was Ihre Lagertechnik leisten kann

Erfahren Sie in einer amüsanten Kurzgeschichte, warum ARATEC die beste Positionierlösung auf dem Markt ist. Film-Version für Anwender von Regalförderzeugen / RegalbediengerätenFilm-Version für Anwender von Kranen / Brückenkranen

Video: ARATEC – Leistung liebt Herausforderung

Das Positioniersystem ARATEC ist die intelligente Lösung zur Regelung und Positionierung automatischer Lagersysteme Zum Film

Video: FLP6000AOC – Advanced Oscillation Control

Erweiterungsmodul des ARATEC zur Reduzierung von Mastschwingungen an Regalbediengeräten. Der Versuchsaufbau demonstriert, dass Schwingungen mit aktiviertem FLP6000AOC-Modul sehr schnell kompensiert werden oder gar nicht erst auftreten, selbst unter dem Einfluss größter Störungen.

Kontakt

Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten

Lassen Sie mir bitte Ihren Email-Newsletter zukommen.
Ich kann diesen jederzeit wieder abbestellen.


Positioning Solutions International Technics Ltd.
Rudolf-Diesel-Straße 21a
56220 Urmitz | Germany

TEL +49 (0) 2630 91590-0
FAX +49 (0) 2630 91590-99

info@psi-technics.com

Kontakt