+49 (0) 2630 91590-0
Kontakt

Über uns Referenzen Jobs Downloads Impressum & AGB Kontakt

Positioniersysteme im Karosserielager modernisiert

RFZ MIT HÖHEREM DURCHSATZ


Sicher positioniert:Schema des Einsatzes von RFZ im Karosserielager
(Bilder: Daimler AG, PSI Technics)

Im Zusammenhang mit der Modernisierung der Trimble-Positioniersysteme in ihrem Düsseldorfer Karosserielager entschied sich die Daimler AG für eine Lösung von PSI Technics. Das zuverlässige und intelligente ARATEC "The Positioning Solution System" trägt nicht nur zu hoher Energieeffizienz der eingesetzten Regalförderfahrzeuge bei, sondern erhöht auch den Produktlebenszyklus und den Durchsatz der Lageranlage.


Zukunftssichere Lösung gesucht

Die Daimler AG betreibt am Standort Düsseldorf ein vollautomatisches und auftragsgesteuertes Lager für Karosserien der Modellreihe Sprinter. Die Karossen der vier verschiedenen Aufbauvarianten des Modells werden dort vor der Weiterverarbeitung in der Endmontage zwischengelagert. Sieben Regalförderzeuge (RFZ) transportieren die rd. 3 t schweren Karosserien von und zu den Lagerplätzen. Bisher regelten Positioniersysteme ICS5000L von Trimble die Anlage. Da der Support für diese Komponenten auslief, suchten die verantwortlichen Instandhaltungsleiter vor Ort nach einer zukunftssicheren Lösung. Die wichtigsten Anforderungen, die das neue System erfüllen sollte, waren hohe Zuverlässigkeit, schneller Einbau sowie nachgewiesene Referenzinstallationen in der Automobillogistik.

Die Entscheidung fiel auf ARATEC von PSI Technics. Es handelt sich um ein autark arbeitendes digitales Regelungssystem, das die Förderzeuge in Hochregallagern vollautomatisch ans Ziel navigiert. Im Karosserielager (KAROLA) der Daimler AG bewegen die RFZ bis zu 50 Karossen pro Gasse auf eine Hubhöhe von 23,5 m bei einer Gassenlänge von 29 m. Das ARATEC ist modular aus leistungsstarker und zuverlässiger Hardware aufgebaut und garantiert eine hohe Langzeitverfügbarkeit von bis zu 100.000 h (MTTF). Das System kann per Fernwartung direkt vom Hersteller eingesehen werden, so dass ein schneller und kompetenter Support möglich ist. Dank der detaillierten Logfunktion lassen sich die einzelnen Fahrbewegungen auch über mehrere Wochen hinweg präzise analysieren.


Schnelle Installation

Eine Bedingung der Daimler AG für die Umrüstung war, dass das System ohne Produktionsausfälle eingebaut werden sollte. Bei einem Durchsatz von täglich rd. 700 Karosserien kann sich das Unternehmen keinen Ausfall leisten. Montage und Inbetriebnahme des ARATECs mussten daher gut vorbereitet und in den wenigen produktionsfreien Stunden durchgeführt werden. Da das System mit allen Arten von Antrieben kompatibel ist, konnten die bestehenden Komponenten der Anlage (SPS, Antriebe) weiter verwendet werden. Außerdem bereiteten die Ingenieure von PSI Technics - aufbauend auf ihren Erfahrungen mit ähnlichen Retrofitprojekten - den Austausch minutiös vor. Nachdem der Austausch am ersten RFZ innerhalb eines Tages abgewickelt worden war, konnten alle weiteren Geräte in nur wenigen Stunden modernisiert werden.

Ein besonderer Vorteil des ARATECs besteht in der einzigartigen Software. Diese optimiert den Positionierprozess, indem sie Bewegungsprofile für den zurückzulegenden Weg berechnet. Dazu werden direkt nach der Installation der Hardware automatische Lernfahrten durchgeführt. Auf die so erstellten Bewegungsprofile wird dann im täglichen Betrieb zurückgegriffen. Diese Profile werden aber nicht statisch abgearbeitet, sondern von der Software in Echtzeit kontrolliert und bei Bedarf angepasst. Tritt beispielsweise eine Verzögerung oder Behinderung auf der Transportstrecke auf, versucht die Software, diese innerhalb bestimmter Toleranzen auszugleichen. Gelingt dies nicht, stoppt das System die Bewegung automatisch und sendet eine Fehlermeldung. Auf diese Weise lassen sich schwerwiegende und kostspielige Produktions- und Anlagenschäden vermeiden.


Energieeinsatz nach Maß

Die Daimler AG entschied sich zusätzlich für die optional erhältliche Energieoptimierungs-Software FLP6000EOS. Diese arbeitet nach dem Prinzip "das Maximum ist nicht immer das Optimum". Während das ARATEC die Logistikanlage für die optimale Auslastung regelt, sorgt FLP6000EOS dafür, dass dies mit minimalem Energieaufwand geschieht. So kann die Anlage mit einer durchschnittlich 13 % geringeren Stromleistung gefahren werden. Außerdem bedeutet die Optimierung des Energieaufwands, dass die Anlagenteile weniger mechanisch beansprucht werden - Verschleiß- und Reparaturkosten sinken. FLP6000EOS regelt beide Achsen der RFZ (Fahren und Heben) dynamisch und passt deren Geschwindigkeiten den tatsächlich zurückzulegenden Wegen an. Die Fahrzeuge bewegen sich damit kontinuierlich.

Das innovative Regelungssystem lässt sich aufgrund seiner browserbasierten Bedienoberfläche von den Fachkräften vor Ort einfach bedienen und überwachen. Programmierkenntnisse oder ein spezielles regelungstechnisches Fachwissen sind nicht erforderlich. 


Kontakt:
PSI Technics
Karl-Heinz Förderer
Rudolf-Diesel-Straße 21a
D-56220 Urmitz
Tel.: +49 (0) 2630 91590-0
E-Mail: info@psi-technics.com

Links

>Zu weiteren Applikationsberichten >ARATEC und seine Module zur Positionierung / Regelung >Modernisierung / Retrofit >FLP6000EOS Modul Energieoptimierung >FLP6000AOC Advanced Oscillation Control >MA6000MC Motion Analysis Kit >Potentialanalyse / Analyse-Dienstleistungen >Virtueller Betrieb / Finite-Elemente-Analyse

Downloads

>Positioniersysteme im Karosserielager modernisiert - RFZ mit höherem Durchsatz, Hebezeuge Fördermittel, 1-2/2013 (PDF) >Applikationsbericht - Höherer Durchsatz im Karossenlager des Mercedes-Benz Werks Düsseldorf (PDF)
 

Automatiklager optimieren.
Qualität prüfen. Energie einsparen.

PSI Technics ist Ihr Partner für effektive Optimierungen sowie Modernisierungen von Systemen der Lagerlogistik bzw. von Logistikgeräten wie automatische Krananlagen / Kransysteme (z. B. Brückenkrane), Regalbediengeräte / Regalförderzeuge in Hochregallagern, Hubwerke, Aufzüge oder Verschiebewagen.

Wir schaffen intelligente Lösungen zur Steigerung von Produktivität und Qualität.

Video: Industrielle Bildverarbeitung / Kameratechnik ...

...für automatisierte Prüf- sowie Messaufgaben in der Produktion.

Digitale Kamerasysteme ermöglichen mehr Qualität, Produktivität und Sicherheit in Arbeitsprozessen. Mittels automatisierter Sichtprüfungen und intelligenter Methoden zur Bildauswertung werden Produktionskosten drastisch gesenkt und Prozesse in der Qualitätskontrolle optimiert. Die Systeme sind branchenunabhängig einsetzbar, z. B. in der Automobilherstellung, in der Wartung von Schienenfahrzeugen und in der Lebensmittelproduktion. Zum Film

Video: Wir zeigen Ihnen, was Ihre Lagertechnik leisten kann

Erfahren Sie in einer amüsanten Kurzgeschichte, warum ARATEC die beste Positionierlösung auf dem Markt ist. Film-Version für Anwender von Regalförderzeugen / RegalbediengerätenFilm-Version für Anwender von Kranen / Brückenkranen

Video: ARATEC – Leistung liebt Herausforderung

Das Positioniersystem ARATEC ist die intelligente Lösung zur Regelung und Positionierung automatischer Lagersysteme Zum Film

Video: FLP6000AOC – Advanced Oscillation Control

Erweiterungsmodul des ARATEC zur Reduzierung von Mastschwingungen an Regalbediengeräten. Der Versuchsaufbau demonstriert, dass Schwingungen mit aktiviertem FLP6000AOC-Modul sehr schnell kompensiert werden oder gar nicht erst auftreten, selbst unter dem Einfluss größter Störungen.

Kontakt

Lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten

Lassen Sie mir bitte Ihren Email-Newsletter zukommen.
Ich kann diesen jederzeit wieder abbestellen.


Positioning Solutions International Technics Ltd.
Rudolf-Diesel-Straße 21a
56220 Urmitz | Germany

TEL +49 (0) 2630 91590-0
FAX +49 (0) 2630 91590-99

info@psi-technics.com

Kontakt