Um eine Zuordnung unserer Benachrichtigungen zum Spamordner zu verhindern,
kopieren Sie bitte den Absender info@psi-technics.com in Ihr Adressbuch.

Sollten Sie diese Nachricht nicht korrekt angezeigt bekommen, klicken Sie bitte hier .

PSI TECHNICS :: BESONDERE KUNDENMITTEILUNG


Sehr geehrter PSI Technics-Kunde,

wird Ihre Produktion beeinträchtigt, weil Ihre Entfernungsmesser (Sensoren) zu heiß werden? Oder können Sie diese Sensoren (Laserdioden) nur mit zusätzlichem Kühl-Aufwand in erhöhten Temperaturbereichen von mehr als +50°C einsetzen?

Dann bietet Ihnen das Thermoschutzgehäuse TPCC endlich eine Lösung!

Das TPCC (Thermo Protection Cooling Case) bewahrt Sie vor Systemausfällen, wenn in der Produktion hohe Temperaturen herrschen oder diese an heißen Sommertagen noch höher ansteigen. Die leichte und kompakte Bauweise des TPCC bietet Ihnen zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Gleichzeitig ermöglicht es Ihnen einen erweiterten Einsatzbereich Ihrer Sensoren für Anwendungen in Temperaturbereichen über +50°C bis +75°C.


Durch den Einsatz des TPCC erzielen Sie gleich mehrere entscheidende Vorteile:

>>  Verlängerung der Dioden-Lebensdauer um 15% (gegenüber dem vom Hersteller angegebenen MTTF*-Wert von 50.000 h** bei +25°C)

>>  Verlängerung der Dioden-Lebensdauer um ca. 440% bei einer Umgebungstemperatur von +45°C

>>  Erweiterung des Einsatzbereiches Ihrer Laserdioden bis +75°C

>>  Amortisation der Anschaffungskosten des TPCC bereits nach 2,5 Jahren

Schützen Sie Ihre Sensoren vor hohen Temperaturen und Ausfällen.
Vermeiden Sie Störungen und Unterbrechungen in Ihrem Produktionsprozess.
Mit dem neu entwickelten Thermoschutzgehäuse TPCC sind Sie auf der sicheren Seite.
Getreu dem Motto:

„Man darf nur dann etwas Neues machen, wenn man etwas besser machen kann.”
(Adolf Loos, 1870-1933, österreichischer Architekt)

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz Förderer
Geschäftsführer


Ihr besonderer Bonus

Wenn Sie einen neuen Sick Sensor der Baureihen DME, DMT, DML, DS und DT in Kombination mit einem neuen Thermoschutzgehäuse TPCC einsetzen, verlängern Sie die Gewährleistung für Ihr TPCC als auch für Ihren Sick Sensor von 24 Monaten auf 36 Monate.

Diesen Anspruch garantiert Ihnen ein Gewährleistungssiegel, das Sie mit der Lieferung des TPCC erhalten und das Sie auf Ihren neuen Sick Sensor aufkleben können.

Das TPCC besitzt einen passenden Adapter, an dem Sie Ihren Sick Sensor einfach montieren können.


*      MTTF: Mean Time To Failure = Statistischer Erwartungswert der mittleren Betriebsdauer bis zum Ausfall (Zuverlässigkeitskenngröße für nicht wartbare bzw. instandsetzbare Objekte; entspricht der mittleren Lebendsauer einer Betrachtungseinheit)

** Angaben Technische Dokumentation SICK DME5000


Erfahren Sie mehr über das TPCC unter:

http://www.psi-technics.com/DE/Leistungen-Produkte/Sensor-Schutzgehaeuse/Schutzgehaeuse-bei-Hitze-und-Kaelte.php






Benötigen Sie weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail und erfahren Sie, wie sicher und nachhaltig Sie Ihre Laserdioden schützen, Systemausfälle verhindern und Kosten reduzieren können.

Ihre Ansprechpartner:

Karl-Heinz Förderer

Tel.: +49 (0) 2630 91590-0
Fax: +49 (0) 2630 91590-99

info@psi-technics.com
www.psi-technics.com




Automatiklager optimieren. Qualität prüfen. Energie einsparen.

Fühlen Sie sich von PSI Technics praxisgerecht unterstützt?
Haben Sie noch Wünsche oder Informationsbedarf zu anderen Themen?
Für Ihre Meinung bzw. Anregungen danken wir Ihnen sehr.

Entdecken Sie mehr unter www.psi-technics.com

Impressum/Datenschutz :: Kontakt

Handelsregistereintrag: HRB 20019 Amtsgericht Koblenz
Geschäftsführender Gesellschafter: Karl-Heinz Förderer
St-Nr: 22/651/0117/6 Germany | USt.-ID: DE243676582

Auszeichnungen